hemmung blockade hypnose düsseldorf

Hypnose gegen Hemmungen und Blockaden


Innere Blockaden und Hemmungen lösen und abwerfen ...  

Ein Klassiker in der Hypnose ist die Behandlung gegen Blockaden, die sich in vielen Farben zeigen können. Genauso wie deren Ursache. Du kannst blockiert sein, deine Bedürfnisse erfüllen zu wollen - offen zu reden - sich dem Partner zu öffnen - emotionale Nähe zuzulassen - für Berührungen zugänglich sein - blockierende Verhaltensmuster abzulegen - sich zu verlieben - auf einen bestimmten Menschen zuzugehen - verzeihen zu können und vieles mehr. Blockaden entstehen häufig durch negative Erfahrungen der Vergangenheit und dem Wunsch "so etwas nie wieder erleben zu wollen". Doch mit dieser Haltung können wir qualitative Lebensinhalte verpassen, schränken die Lebensfreude ein und bremsen uns selbst in der persönlichen Entwicklung aus. Erfahrungen müssen gemacht werden, damit wir Unterscheidungen herbeiführen können. Nur durch Erfahrung sind wir in der Lage Werte für uns selbst zu schaffen.

Wer die Erfahrung vermeidet, stagniert: geistig und seelisch. Und Blockaden sorgen dafür, dass wir der Erfahrung aus dem Weg gehen. Vielleicht weil wir eine ähnliche Situation kennengelernt haben, die mit unangenehmen Folgen für dich ausgegangen ist. So werden Leitformeln aufgesetzt wie: "nie wieder mache ich so was!". Und das Unterbewusstsein folgt brav deiner Anweisung indem es die innere Blockade einschaltet. Wer also eine unschöne Beziehung pflegte, und so etwas nie wieder erleben will, wird es auch nicht erleben. Denn das Unterbewusstsein sorgt dafür, dass du dich auf keine Beziehung mehr einlassen kannst mit Haut und Haar. Die "angezogene innere Handbremse" verhindert, dass du in künftigen Beziehungen in die Tiefe gehen kannst. Denn die emotionale Verletzung der letzten Beziehung kennt dein Unterbewusstsein. Nun will es dich schützen, zumal du selbst diese Anweisung gegeben hast. Oder es findet stets eine Ausrede, warum dieses oder jenes nicht geht.


Manchmal entstehen aber Blockaden auch aus einem anderen Grund. Nicht die selbst erlebte Erfahrung gilt als Referenz, sondern die deiner Mitmenschen. Wer miterlebt, wie schrecklich das Leben der anderen verläuft, will so etwas nicht auch noch erleben. Das Schicksal oder die Geschichte der Nachbarin veranlasst Menschen dazu, eine Blockade aufzubauen, damit man nicht selbst eine ähnliche Situation erlebt.Ähnlich wie bei der Angst, sind Blockaden selbstgenerierte Anker, Muster und Formeln, von der wir glauben, dass wir uns damit schützen. Das kann in einigen Fällen völlig richtig sein. Wer in einer dunklen Parkanlage überfallen wurde, sollte künftig dunkle Ecken meiden.


Doch die hauseigenen Blockaden müssen hin und wieder überprüft werden: ist die Blockade noch sinnvoll oder bremse ich mich damit selbst aus?Denn oft vergessen wir, dass wir diese Blockade so lange aufrecht erhalten bis wir sie wieder gelöst haben. Doch das Lösen einer solche Blockade schafft kaum einer alleine. Zu einem späteren Zeitpunkt will man vielleicht diese Blockade nicht mehr; sie erscheint nicht mehr nützlich und ist nun ein Relikt vergangener Tage. In dieser Hypnose suchen wir deine innere Blockade auf und betrachten diese genau aus verschiedenen Perspektiven. Erst wenn du absolut sicher bist, sie abzulegen zu wollen, werden wir in der Hypnose einen Ablösungsprozess durchführen. Hier gebe ich dir auch noch Tipps an die Hand, wie du Alltag am besten damit umgehst und ein Aufflackern der alten Blockade verhindern kannst.

Vorgang:

Hypnose Blockaden
Dauer: 90 Minuten > Honorar: 150 Euro