Hypnose bei Ablehnung oder Ausgrenzung – emotional oder pyschisch

Das Gefühl der Ablehnung oder Ausgrenzung von der Gesellschaft, vom Partner, von der Familie oder im Berufsleben kann zermürben. Es nagt an dem Selbstbewusstsein. Und es kann weitere seelische und ggf. auch körperliche Probleme verursachen. Manchmal fühlen wir uns nicht gut genug oder zweifeln an uns selbst. Mit der Hypnose bei Ablehnung oder Ausgrenzung könntest du das Muster durchbrechen und dich davon befreien. 

Einge Personen tun alles, damit sie die Akzeptanz und Liebe bekommen, nach der sie sich sehnen. Wenn das nicht funktioniert, könnten auch unerwünschte Verhaltensmuster oder eine Melancholie auftreten.

Denn die Ursachen liegen im Verborgenen und sind häufig in der Kindheit zu finden. Das, was wir als Kind erfahren, prägt uns ein Leben lang. Werde auch du das Gefühl los, was dir sagt, dass du nicht akzeptiert wirst.

hypnose ablehnung ausgrenzung

soulworks hypnose

„Du bist ein wertvoller Mensch! Fühle endlich wieder deine wahre Essenz.

Stärke dein Selbstvertrauen, deine Selbstliebe und akzeptiere dich selbst“

 

Ablehnung und Ausgrenzung verstehen

Die Ablehnung oder Ausgrenzung wird dir suggeriert. In manchen Fällen mutiert diese auch in eine konkrete Handlung. Die Personen, die in dir diese Gefühle auslösen, haben einen Grund warum sie so vorgehen.

Oft sind es die eigenen Probleme, die dazu führen, dass ein Ventil gesucht wird. Und manchmal gerät man schlichtweg zwischen zwei Fronten. Aber auch eine Hetze, die sich in eine Gruppenbewegung überträgt, kann dazu führen, dass man ein Opfer wird.

Befreie dich von dieser Bewertung! Mit der spirituellen Hypnose räumen wir mit diesen Illusionen auf.

Die Gefühle der Ablehnung und/oder Ausgrenzung können in diesem Leben ursächlich zu finden sein, oder weiter reichen. So weit, dass wir in dein Vorleben eintauchen müssen, um das auslösende Ereignis zu finden.

Denn auch Erlebnisse aus vorherigen Leben und deren Traumata sind in diesem Leben aktiv, sofern sie nie gelöst wurden. Dann ist es noch schwieriger sich zu verstehen oder den schwierigen Umstand der Ablehnung.

Hypnose Sitzung

Ablehnung oder Ausgrenzung

  • Ursachenanalyse
  • Hypnose
  • Beratung

90 Minuten

180 Euro

Mobbing, fehlende Elternliebe, Geschwisterhass…

Manchmal ist die Erfahrung, die du erlebt hast, auf die Kindheit zurückzuführen. Wurdest du in der Schule ausgegrenzt, leidest du auch noch, wenn du erwachsen bist. Auch jede andere Form von Mobbing, fehlender Elternliebe oder auch Geschwisterhass kommt für ein solches Gefühl infrage. Im Erwachsenenleben könntest du Probleme haben dich selbstbewusst in eine Gruppe zu integrieren. Unsicherheiten, Ängste oder Beklemmungen auch im Beziehungsleben sind keine Seltenheit.

Das Gefühl stets abgelehnt zu werden oder ungeliebt zu sein, kann eine weit zurückreichende Ursache aufweisen. Selbst wenn du das Gefühl und dessen Herkunft nicht analytisch bestimmen kannst, bleibt es ein Problem.

Einfacher wird es, wenn du weisst, warum du dieses Gefühl spürst. Entweder gab es eine Geschichte oder einen Auslöser, der dafür sorgte, dass du dich zurückgezogen hast. Seitdem traust du den Menschen nicht mehr zu, dass sie dich mögen oder akzeptieren.

 

Die Hypnose stärkt das Selbstwertgefühl – ich fühle mich wertvoll!

Was ist eigentlich das Selbstwertgefühl und wer setzt es auf? Es beginnt schon früh zu Kindheitszeiten, indem Werte gesetzt werden. In erster Linie von den Eltern. Sie suggerieren uns, was wir wert sind und was wir dafür tun müssen, um wertvoll zu sein. Im besten Falle vermitteln diese Eltern uns, dass wir immer wertvoll sind, ohne etwas dafür zu leisten.

Doch das ist in den meisten Fällen nicht so. Wenn du ein braves Kind bist, bist du ein gutes Kind! Nur, wenn du keinen Ärger machst, haben wir dich lieb! Und wenn du gute Noten schreibst, sind wir stolz auf dich!

 

Wenn das Gefühl der Minderwertigkeit vermittelt wird

In früheren Jahrhunderten war es oft so, dass die Geburt eines Mädchens als wenig wertvoll betrachtet wurde vom Kindsvater. Und das durften die Mädchen auch gerne spüren. Sie galten als minderwertig, erst recht, wenn es die Sicherstellung der Nachfolge eines Anwesens oder einer Machtposition ging.

Im Vergleich zum Bruder war es offensichtlich, dass es ein Makel war, ein Mädchen zu sein. Heute sind diese Botschaften subtiler und betreffen beide Geschlechter, wenn Eltern ihr Kind als wenig wertvoll betrachten.

Dabei geht es nicht darum, ob Eltern wirklich so denken. Sondern um das, was das Kind wahrnimmt und welche Botschaft es für sich selbst deutet. Vor allem, wird es dann kritisch, wenn das Kind stets zu spüren bekommt, dass es dumm sei, zu nichts nütze oder einfach überflüssig in dieser Welt.

Hypnose bei Ablehnung oder Ausgrenzung

 

In Zeiten von Leistung und Ellenbogenmentalität sind Zeichen der vermeintlichen Schwäche als Makel zu betrachten. Diese suggerierten Erziehungsphrasen nimmst du mit in den Leben.

Sie verfolgen dich und scheinbar kannst du sie nicht abschütteln. Selbst wenn du nachweisbar besser bist als du glaubst, fällt es dir schwer, das als Fakt anzunehmen.

Wenn dir mal was gelungen ist,  wiegelst du es als Zufall ab. Oder die Umstände waren gerade so günstig.

In der Hypnose bei Ablehnung oder Ausgrenzung wirst du deiner Selbst bewusst und die Liebe zu dir selbst. Diese ist völlig unabhängig von Leistungen und Fähigkeiten. Denn jeder Mensch ist wertvoll und niemand muss dafür etwas leisten!